Informationsserie Arbeit & Existenzsicherung

Mit 1. Tipps für Behördengänge und Anträge sowie Rechtsmittel beginnt unsere zehnteilige Informationsserie. Sie erhalten Informationen zur konstruktiven Zusammenarbeit mit Behörden und Hinweise für Schritte vom Widerspruch bis zur Klage. Außerdem informieren wir Sie über die Möglichkeiten der Beratungs- und Prozesskostenhilfe, haben aktuelle Internetadressen und Literaturhinweise zusammen- sowie den Rechtsweg grafisch dargestellt.

Zuständigkeiten und Meldepflichten, Besonderheiten der Erreichbarkeit und Zumutbarkeit sowie Informationen zur Datenerhebung, zur Eingliederungsvereinbarung, dem  Vermittlungsbudget und  Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) stellen wir Ihnen mit 2. Gesetzliche Regelungen bei (drohender) Arbeitslosigkeit vor, die auch für Nicht-Leistungsbezieher*innen Gültigkeit haben.

In 3. Besondere Regelungen zum Arbeitslosengeld I informieren wir Sie z.B. über Anspruchsvoraussetzungen, Bezugsdauer und Höhe der zu erwartenden Leistung, Anrechnung von Nebeneinkommen, die Grundsätze der Zumutbarkeit einer neuen Beschäftigung sowie die Schutzbestimmungen für schlechter bezahlte Zwischenbeschäftigung.

Bei Hinweisen zur 4. Förderung beruflicher Weiterbildung – unabhängig vom Leistungsbezug – stellen wir den Bildungsgutschein und die Bildungsprämie vor und erläutern Maßnahmen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie der Aufstiegsfort-bildungsförderung (Aufstiegs-BAföG). Wir beschreiben, unter welchen Voraussetzungen Leistungen für die Kosten des Lebensunterhalts während der Weiterbildung (Alg I oder II) in Anspruch genommen werden können. Außerdem geben wir Tipps zu BAföG, Bildungskrediten und Stipendien.

Die 5. Förderung für Selbstständige (vor und nach der Gründung)  ist Thema einer weiteren Broschüre. Unterstützung der Arbeitsagenturen und Jobcenter aber auch Informationen für ergänzende Leistungen für Selbstständige mit geringen Einkünften sowie Ihre Versicherungspflichten und Möglichkeiten werden beschrieben.

Wir informieren Sie, über 6. Lohnkostenzuschüsse, geförderte Arbeitsplätze sowie den Bundesfreiwillligendienst.

Das Arbeitslosengeld II (Hartz IV) erscheint manchen als ein Buch mit "sieben Siegeln". Alles was Sie zu den Anspruchsvoraussetzungen, Einsatz von Vermögen, Kosten der Unterkunft aber auch zur Anrechnung von Einkommen etc. wissen müssen, erfahren Sie in 7. Besondere Regelungen zum Arbeitslosengeld II.

Wohngeld, Unterhaltsvorschuss, Grundsicherung sowie Kinderzuschlag sind unter anderem die Themen der Broschüre 8. Gesetzliche Ansprüche auf finanzielle Unterstützung bei geringen Einkünften.

Neben den finanziellen Regelungen zeigen wir Ihnen mit 9. Weitere Unterstützungsangebote bei geringem Einkommen, was Sie sonst noch nutzen können, um teilzuhaben, z.B. berlinpass, Tauschringe, Stiftungen, Ermäßigungen vom Rundfunkbeitrag – nur um einige zu nennen.

Hier informieren wir Sie über die 10. Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung und über die Hilfen zum Lebensunterhalt.

Bitte beachten Sie, ...

dass sich die genannten gesetzlichen Grundlagen möglicherweise zwischenzeitlich geändert haben. Auch uns können trotz größter Sorgfalt Fehler unterlaufen. Wir dürfen daher für die  Rechts-verbindlichkeit unserer Informationen keine Garantie übernehmen.

Wir hoffen, Sie auf Ihrem Weg unterstützen zu können und wünschen Ihnen viel Erfolg.