Schmuckbild – Foto einer Brücke

Berufliche Perspektiven im Arbeitsmarkt 4.0
Ein interaktiver Vortrag

Vortrag 33: 19.06.2018
Dienstag, 18:00 – 20:00 Uhr
EUR 8,00/ ermäßigt EUR 6,00

Durch die in rasantem Tempo stattfindende Digitalisierung befindet sich die Arbeitswelt in einem enormen Umbruch. Was als vierte industrielle Revolution oder auch Industrie 4.0 in Großunternehmen begonnen hat, erreicht mittlerweile alle Bereiche des Wirtschaftslebens. Ob beispielsweise Handel, Gesundheitswesen oder Dienstleistungsgewerbe, kleine oder mittelständische Unternehmen, überall werden Veränderungen spürbar und sichtbar.

In dem interaktiven Vortrag erfahren Sie, welche Auswirkungen diese bereits fortgeschrittene Entwicklung auf das Berufs- und Arbeitsleben hat und welche Einflüsse bei einer Bewerbung zu berücksichtigen sind.

  • Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus? Welche Jobs fallen weg, welche verändern sich radikal und welche gewinnen an Bedeutung?
  • Wie kann ich mögliche Entwicklungen in meinem eigenen Berufsbild aufspüren?
  • Wie kann ich meine Karriere in der digitalisierten Arbeitswelt planen?
  • Welche Chancen, welche Risiken birgt die Digitalisierung (u.a. Arbeitserleichterung, Verdichtung von Arbeitsabläufen, Rationalisierung bzw. Wegfall von Arbeitsplätzen)?
  • Welche neuen Arbeitsmodelle werden künftig gefragt sein?
  • Wie sehen Bewerbungsaktivitäten in Zeiten von Arbeit 4.0 aus?
  • Welchen Stellenwert haben berufliche Vernetzungen, Social-Networking oder der sogenannte verdeckte Arbeitsmarkt?

Referentin: Heike Sohna, Zertifizierte Laufbahnberaterin nach ZML systemischer Coach, interkulturelle Trainerin

Wir bitten um Anmeldung per Telefon oder Email.

Zum Anmeldeformular   Zur Angebots-Übersicht   nach oben  

Schmuckbild – kleines Foto einer Brücke